Recycling

Umweltschutz, nachhaltiges Wirtschaften – ist bei A 2000 kein Lippenbekenntnis

Damit nicht die Mülldeponien von heute dieRTEmagicC_recycling.jpg
Grundstoffminen von morgen sein müssen, haben wir in unseren Unternehmens- und Führungsgrundsätzen das ökologische Wirtschaften schon Anfang der 90er Jahre aufgenommen und die entsprechenden Dienstleistungen angeboten.

 


1) Verantwortungsvolles Handeln. Von der Produktion bis zum Recycling

A 2000 nützt ausgediente Geräten als Lieferanten wertvoller Rohstoffe. Im Rahmen von Vereinbarungen nehmen wir Altgeräte von unseren Kunden zurück und unter- stützen diese so bei der Einhaltung des Elektrogesetztes.

Um Recyceln zu können, lassen wir Altprodukte von spezialisierten Unternehmen demontieren, nach Materialien durchsortieren und die Wertstoffe optimal recyclen.

Durch unser umweltbewusstes Handeln erfüllen wir teilweise schon seit Jahren die Auflagen, die erst mit der WEEE-Richtlinie in Kraft getreten sind.


2) WEEE  =  die englische Kurzform der EG-Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronikgeräte

Hauptziele sind:

  • Vermeidung von Abfällen aus Elektro- und Elektronikgeräten.
  • Reduzierung der Abfallmengen durch Wiederverwendung, Vorgabe von Sammel-, Verwertungs- und Recyclingquoten.

Seit dem Jahr 2000 ist A2000 Mitglied im Arbeitskreis „Bleifrei“ (RoHS).  Seit 2004 erarbeiten wir im Arbeitskreis WEEE Lösungen, um die gesetzlichen Vorgaben auch technisch umsetzen zu können.